Am Ufer jadegrüner Urwaldlagunen jagen sie mit Schmetterlingsnetzen nach Songs: Das Duo Jade Lagoon fängt in ihrem englischsprachigen Indie Folk Pop gern verträumte, wilde und fröhliche Klänge ein. Leichtfüßige Mandoline und zweistimmige Harmonien tanzen auf einem Teppich rhythmischer Westerngitarre und Cajon. Die fröhlichen bis leidenschaftlichen Songs speisen sich aus den ereignisreichen Lebensgeschichten und verzweigten Wurzeln des Duos, die von Irland bis Guatemala reichen. Ihre vielseitigen, gefühlvollen Texte sind in zweistimmige Harmonien mit Anklängen an den Folk der 1960er gekleidet. Inspiriert von Streifzügen durch die Musikszenen von Hamburg, Paris und Toronto, widmen sie sich nun ihrem ersten Album, das 2018 erscheinen wird.

 

The duo Jade Lagoon is fascinated by the mysterious, untouched place in each person, home to all sorts of wildly beautiful beings. Journeying within, they made contact with some of these, only to capture them in dreamy soundscapes. Their indie folk pop weaves melodious vocals and sparkling mandolin tunes into a tapestry of rhythmic Western guitar and cajon. Upbeat and emotional songs spring from the duos’ entwined origins reaching from Ireland to Guatemala. Intricate, sensitive lyrics are draped in two-part harmonies somewhat reminiscent of 60’s folk bands. Infused with inspiration from touring the music scenes of Hamburg, Paris and Toronto, they are currently working on their debut album due in 2018.

 

 
 
 
 
Old Dubliner, 2017. Foto: K.v.B.
 
     
 
 
 
     

All rights reserved©2017